Gemeinschaftspraxis Dr. Wegelin und Dr. Wirths
Hausärztliche Internisten

Die Praxis

Hier erhalten Sie nützliche Hinweise zu den organisatorischen Abläufen in unserer Praxis. Wir möchten Ihnen damit helfen, sich bei uns rasch und gut zurechtzufinden:

Wir behandeln unsere Patienten immer nach Terminen, Notfälle sind selbstverständlich hiervon ausgenommen. Termine können Sie persönlich  oder telefonisch erhalten. So können wir Ihnen sehr zeitnah eine  Behandlung anbieten und die Wartezeit in der Praxis sehr gering halten.

Treffen Befunde ein, die eine (rasche oder dringliche) Behandlungsbedürftigkeit benötigen, sind wir bemüht Sie kurzfristig telefonisch zu informieren.  Hierfür ist immer Ihre aktuelle Telefonnummer und eine E-Mailadresse notwendig.

Durch die Verordnung von rezeptpflichtigen Medikamenten übernehmen wir durch unsere Unterschrift die Verantwortung für die fachgerechte Anwendung und die Nebenwirkungen. Deswegen ist eine Therapieüberprüfung auch bei  Dauermedikamenten spätestens alle 12 Wochen notwendig. Hierfür erhalten  sie von unseren Arzthelferinnen gegebenenfalls einen Termin in der  Sprechstunde.

Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Gründen können wir Sie auch zuhause  versorgen. Hier ist aber nur in einem sehr eingeschränkten Maße eine  Diagnostik und Behandlung möglich. Unsere modern ausgestattete Praxis  bietet die Möglichkeit mittels Blutabnahme, EKG, Lungenfunktion,  Ultraschall oder kleiner chirurgischer Versorgung umfangreiche  Untersuchungen und Behandlungen direkt an unserem Standort  durchzuführen. Sollte trotzdem ein Hausbesuch notwendig werden, so bitten wir diesen nach Möglichkeit bis spätestens 11:00 Uhr am Besuchstag anzumelden.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an ein Mitglied unseres  Praxis-Teams. Für Verbesserungsvorschläge sind wir stets dankbar.

Und noch etwas: Wenn einmal etwas nicht ganz nach Plan läuft, haben Sie  bitte auch dafür Verständnis. Sie können sicher sein, dass wir alle  unser Bestes geben. Aber manchmal lassen sich gerade z.B. Wartezeiten in Notfällen nicht ganz vermeiden. Wir sind eben alle - trotz der ganzen  modernen Hilfsmittel - nur Menschen.




Informationen zur Covid-19-Impfung

Die vom Bundesland bereitgestellte Impfstoffmenge ermöglicht uns mittlerweile für jeden Impfwilligen ein schnelles Impfangebot machen zu können.

Um einen Termin zu vereinbaren wenden Sie sich bitte über Impfen online auf unserer Homepage an uns.


Aktualisierung:

Seit dem 01.09.2021 können sich nun alle Geimpften der Priorisierungsgruppe 1 eine 3. Impfung zur Auffrischung geben lassen. Die 2. Impfung muss mindestens 6 Monate zurück liegen. Unter folgendem Link sehen Sie die Priorisierungsgruppen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Stufenplan.pdf?__blob=publicationFile

Ebenso können sich alle die vollständig mit einem Vektorimpfstoff (Astra Zeneca oder Johnson & Johnson) geimpft wurden 4 Wochen nach der letzten Impfung nun mit Biontech nachimpfen lassen.

Sollte dies auf Sie zutreffen wenden Sie sich bitte unter Impfen online auf unserer Homepage an uns.


Wir bitten um Nachfragen zum Impfen per Telefon abzusehen, da unsere Sprechplätze bereits jetzt überlastet sind. Sehr gute Informationen finden Sie durch die Aufklärungszettel und die Einwilligungserklärungen unter folgendem Link:


Für die Impfung mit Biontech:
Aufklärung Biontech
Einwilligung Biontech


Für die Impfung mit Astra Zeneca oder Johnson&Johnson:
Aufklärung Astra Zeneca und Johnson&Johnson
Einwilligung Astra Zenecaund Johnson&Johnson


Sollten Sie einen Termin zur Impfung in unserer Praxis haben bringen Sie beide Formulare bitte unterschrieben zu Ihrem Termin mit. Eine persönliche Aufklärung durch den impfenden Arzt erhalten Sie vor Ort am Termin.


Informationen zum Coronavirus



Sollten Sie den Verdacht haben am Coronavirus (SARS-CoV-2) erkrankt zu sein (Covid-19) nehmen Sie bitte umgehend telefonischen Kontakt mit unserer Praxis auf.
Bei sehr schwerem Krankheitsgefühl, akuter Luftnot oder Fieber > 40°C ist möglicherweise eine stationäre Behandlung notwendig.
Sollte ein leichterer Krankheitsfall vorliegen, begeben Sie sich umgehend nach Hause und vermeiden alle sozialen Kontakte. Aufgrund der Ansteckungsgefahr ist das Betreten der Praxisräume zu vermeiden. Wir kümmern uns um eine häusliche Betreuung.

Aufgrund der aktuellen sich täglich ändernden Entwicklung haben wir die wichtigsten Informationsseiten für unsere Patienten hinterlegt.

Informationen vom Bundesgesundheitsministerium:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Informationen vom Hessisches Ministerium für Soziales und Integration:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2



Ab sofort Videosprechstunde möglich

Um Infektionswege soweit wie möglich zu verhindern, bieten wir ab sofort eine Videosprechstunde an. Hierfür ist die App “PraxisApp - Mein Internist” notwendig.

Bitte laden sie diese App vom Play Store (Android) oder App Store (Apple) auf Ihrem Smartphone und melden sich in der App an. Falls bei der notwendigen Anmeldung Fragen entstehen, helfen wir gerne telefonisch weiter. Wir werden in Kürze ein Video mit Erklärungen hierzu veröffentlichen.
Im Anschluss können Sie telefonisch einen Termin zur Videosprechstunde in der Praxis vereinbaren. Die Verbindung findet über deutsche Server statt und ist über Sicherungsschlüssel geschützt.



 

Bilder unserer Praxisräume:  

Hier möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben sich unsere Praxisräumlichkeiten einmal anzuschauen. Wir haben einen freundlichen und großzügigen Warteraum und einige Behandlungsräume.



Das Team in Aktion: